Stadt Trier
Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 110.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität. Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier.

In diesem Kontext sucht die Stadt Trier für die Finanzwirtschaft zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Nachwuchsführungskraft in der Kassenleitung (m/w/d)

Vollzeit, unbefristet, Entgeltgruppe  E 10 TVöD / Besoldungsgruppe A  11 LBesG

Als Nachwuchsführungskraft in der Kassenleitung wachsen Sie in die eigenverantwortliche Durchführung der städtischen Kassengeschäfte gemeinsam mit Ihrem Kassenteam hinein, mit der Perspektive, die Stadtkasse in der Funktion der Kassenverwaltung zu übernehmen.

Ihre Aufgaben:

Sie übernehmen sukzessiv die Aufgaben der 

  • Steuerung und Koordination sämtlicher Prozesse innerhalb der Stadtkasse
  • Führung des Kassenteams
  • verantwortlichen Abwicklung des städtischen Zahlungsverkehrs und aller Kassengeschäfte
  • Erstellung der Kassenabschlüsse und eigenverantwortlichen Durchführung der Jahresabschlussarbeiten, sowie der bilanziellen Bewertungen im eigenen Zuständigkeitsbereich
  • Bearbeitung und Entscheidung komplexer Vorgänge des Kassengeschäfts und Sie sind
  • Ansprechperson für verwaltungsinterne und externe Stellen in Fragen der Zahlungsabwicklung einschließlich des Beschwerdemanagements

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Hochschulstudium in Verbindung mit mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich des Rechnungs- und Kassenwesens oder geprüfte Bilanzbuchhalterin bzw. geprüfter Bilanzbuchhalter in Verbindung mit mehrjähriger Führungserfahrung im Rechnungs- und Kassenwesen
  • Kenntnisse im Abgaben- und Verwaltungsrecht und der kassennahen Rechtsmaterie
  • Bereitschaft, sich umfassend und vertiefend in das kommunale Kassenwesen einzuarbeiten und sich bedarfsgerecht weiter zu qualifizieren
  • fundierte Kenntnisse in der Bilanzierung und der Erstellung von Jahresabschlüssen
  • überzeugende Führungs-, Team- und Kommunikationsfähigkeiten
  • hohes Maß an Selbständigkeit, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • beherrschter Umgang in Konfliksituationen
  • routinierter Umgang mit Standardsoftware und in der Anwendung klassischer Rechnungswesensoftware

Das unbefristete Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt aus der Entgeltgruppe 10 TVöD / Besoldungsgruppe A 11 LBesG. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % der Vollbeschäftigung. Die Besetzung mit Teilzeitkräften ist nicht möglich. Die Stelle ist nicht telearbeitsfähig.

Wir bieten:

  • Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Kinder von Mitarbeitenden, Unterstützung bei der Vermittlung von Kurzzeitpflegeplätzen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • gezielte Fortbildungsangebote
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
  • kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches, motiviertes Team

Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. In Umsetzung des Migrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Ihr Kontakt:

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung