Stadt Trier
Logo
 
 

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 110.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität. Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier. In diesem Kontext sucht die Stadt Trier für das Amt für Bauen, Umwelt, Denkmalpflege zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

technische Sachbearbeitung (m/w/d) für einen Bauaufsichtsbezirk

Vollzeit, unbefristet, Entgeltgruppe 11  TVöD / A 12 LBO

    Ihre Aufgaben:

    • Verantwortliche Bearbeitung von Antrags- und Mitwirkungsverfahren nach der LBauO und anderen Fachrechten
    • Mitarbeit bei Ordnungsverfügungen, Widerspruchs- und Bußgeldverfahren
    • Wahrnehmung präventiver Prüfungen sowie Bauüberwachung und Abnahmen soweit nach LBauO erforderlich
    • Bauberatungen
    • Aktive Mitwirkung bei der Einführung des digitalen Bauantrages

    Ihr Profil:

    • ein abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen (Diplom-Ingenieur/in (FH) oder Bachelor)
    • ein hohes Maß an sozialen und kommunikativen Kompetenzen auch in Konfliktsituationen
    • Selbstständigkeit, Organisationsfähigkeit sowie die Fähigkeit zur Kooperations- und Teamarbeit
    • hohes persönliches Engagement
    • sicherer Umgang mit den Produktbestandteilen von MS-Office
    • die Bereitschaft, sich in eine spezielle Anwendersoftware einzuarbeiten
    • Erfahrungen in Pflege der Anwendersoftware (ProBAUG) und ggfs. konzeptionelle Mitarbeit an einem digitalisierten Verfahren sind wünschenswert
    • Führerscheinklasse B
    • Berufs- und Verwaltungserfahrung sind von Vorteil

    Die Stelle ist im Stellenplan nach Entgeltgruppe 11 TVöD / Besoldungsgruppe A 12 ausgewiesen. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % der Vollbeschäftigung. Teilzeitbeschäftigung ist möglich, wobei eine Ganztagspräsenz erforderlich ist. Die Stelle ist für Telearbeit geeignet.

    Wir bieten:

    • unbefristete Beschäftigung im öffentlichen Dienst
    • Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Mitarbeiter-Kinder, Unterstützung bei der Vermittlung von Kurzzeitpflegeplätzen
    • Betriebliche Gesundheitsförderung
    • gezielte Fortbildungsangebote
    • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
    • kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches, motiviertes Team
    Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. In Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

      Ihr Kontakt

      Für Fragen und Informationen steht Ihnen Frau Lex zur Verfügung, Tel. 0651/ 718-2111.

      Sollten Sie Interesse an dem beschriebenen Aufgabengebiet haben, versenden Sie bitte Ihre Online Bewerbung bis zum 12. Juni 2020


      Zertifikat
       

       

      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung