Stadt Trier

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 110.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität. Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier.

Im Rahmen des DigitalPakts Schule sowie in Umsetzung des Medienentwicklungsplans der Stadt Trier wurden gemeinsam mit den 37 Schulen, die in der Trägerschaft der Stadt Trier stehen, Ausstattungsstandards, Entwicklungsziele und notwendige Infrastrukturmaßnahmen definiert. Um diese umzusetzen, wird kontinuierlich am weiteren Auf- und Ausbau sowie der Effektivitätsoptimierung eines flächendeckenden technischen Supports der IT-Systeme und der Administration mobiler Endgeräte gearbeitet.

In diesem Kontext sucht die Stadt Trier für das Amt für Schulverwaltung und Sport zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Mitarbeitende als

Sachbearbeitung Aktiver IT-Support (m/w/d)

Vollzeit, befristet, Entgeltgruppe 8 TVöD

Ihre Aufgaben:

  • Administration, Betreuung und Wartung der IT-Infrastruktur mit den Schwerpunkten Netzwerk und Firewall für die Schulnetzwerke
  • Installation, Wartung und Aktualisierung von Endgeräten mit Standardsoftware, insbesondere Laptops und iPads
  • Unterstützung für Planung und Design der Windows-Server
  • fortlaufende Dokumentation und Weiterentwicklung nach Standard des Trägers

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Fachinformatiker/Fachinformatikerin für Systemintegration, technischen Systeminformatiker/Systeminformatikerin, technischen Systemelektroniker/Systemelektronikerin, Assistenten/Assistentin für Informations- und Kommunikationstechnik oder eine vergleichbare Berufsausbildung
  • fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich Microsoft Server
  • Kenntnisse in der Netzwerkverwaltung (VLAN, VPN, WLAN)
  • selbständige und eigenverantwortliche Organisation des Aufgabengebietes sowie Gesprächsführung mit der Schulleitung / IT-Koordination vor Ort
  • problemlösungsorientiertes Handeln, ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Flexibilität und Kundenfreundlichkeit, Fähigkeit, mit Konflikten konstruktiv umzugehen

Das bis zum 30. Juni 2026 befristete Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt aus der Entgeltgruppe 8 TVöD. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % der Vollbeschäftigung. Die Besetzung mit Teilzeitkräften ist möglich, wobei eine Ganztagspräsenz und zeitliche Flexibilität gewährleistet sein muss. Es besteht die Möglichkeit, die Arbeit zumindest in Teilen im Rahmen eines mobilen Arbeitsplatzes zu erledigen.

Wir bieten:

  • Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Kinder von Mitarbeitenden, Unterstützung bei der Vermittlung von Kurzzeitpflegeplätzen
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • gezielte Fortbildungsangebote
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
  • kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches, motiviertes Team

Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. In Umsetzung des Migrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Ihr Kontakt:

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung