Stadt Trier
Logo
 
 
 

Ausbildung zum / zur Vermessungstechniker/in (m/w/d)

Die Frage nach deinen Lieblingsfächern beantwortest du mit Mathe und Erdkunde. Du suchst nach einer abwechslungsreichen Tätigkeit im Büro wie auch im Freien und interessierst dich für Karten und Pläne?
Dann übst du als Vermessungstechniker/in einen Beruf aus, der dir entspricht.

Wann beginnt und wie lange dauert deine Ausbildung?

01.08.2020 bis 31.07.2023
 

Was ist Ausbildungsinhalt?

Vermessungstechniker/innen führen Lage- und Höhenvermessungen im Gelände durch, um auftragsbezogen räumliche Daten zu erfassen oder um Festlegungen eines Plans in die Örtlichkeit zu übertragen. Dabei bedienen sie sich neuester Messverfahren bis hin zur Satellitenpositionierung und Laservermessung. Sie werten die Messdaten am Computer aus und erstellen bzw. aktualisieren Pläne und Karten mit Hilfe von vermessungstechnischen Programmen.

Wir bieten dir eine umfassende praktische und theoretische Ausbildung an einem modernen Arbeitsplatz. Diese erfolgt aber nicht nur im Büro, sondern auch im Außendienst.

Die dreijährige Ausbildung bei der Stadtverwaltung Trier erfolgt beim Amt für Bodenmanagement und Geoinformation.
Die theoretische Ausbildung findet im Rahmen eines Blockunterrichts an der Berufsbildenden Schule für Gestaltung und Technik in Trier statt.

Folgende Kenntnisse und Fertigkeiten werden u.a. während der Ausbildung vermittelt:

• Grundlagen der Geoinformation und des Geodatenmanagements
• Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Lage- und Höhenvermessungen
• Durchführung von vermessungstechnischen Berechnungen
• Dokumentation von Vermessungsergebnissen
• Einsatz von Geoinformationssystemen zur Bearbeitung, Analyse und Präsentation räumlicher Daten
• Liegenschaftskataster und Grundbuch
• Bauordnung, Bodenordnung und Grundstückswertermittlung
• Anwendung berufsbezogener Rechts- und Verwaltungsvorschriften

Wie hoch ist dein Verdienst?

Du erhältst ein monatliches Ausbildungsentgelt, das wie folgt gestaffelt ist:

1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 Euro brutto
2. Ausbildungsjahr: 1.068,20 Euro brutto
3. Ausbildungsjahr: 1.114,02 Euro brutto
 

Wie sind deine Übernahmechancen?

Die spätere Übernahme orientiert sich am voraussichtlichen Personalbedarf der Stadtverwaltung Trier.
Damit bestehen bei guten Ausbildungsleistungen gute Übernahmechancen für eine anschließende Beschäftigung. Der Beruf der Vermessungstechnikerin bzw. des Vermessungstechnikers ist aber auch eine sehr gute Einstiegsqualifikation für ein späteres Bachelor-/ Master-Studium.

Was solltest du mitbringen?

  • mindestens Sekundarabschluss I
  • gutes mathematisches Verständnis
  • Genauigkeit und technisches Verständnis
  • Interesse am Umgang mit technischen Instrumenten und EDV-Systemen
  • Freude am Arbeiten sowohl im Büro als auch im Freien
  • Teamfähigkeit
  • gute Umgangsformen  

Wann ist Bewerbungsschluss?

Wir freuen uns über deine Bewerbung, die du gerne bis zum 16. Oktober 2019 über das Online-Bewerbungsportal an uns richten kannst.

Dein Kontakt

Für Fragen und Informationen stehen dir gerne Herr Christopher Burd 
(Tel.: 0651/718-1115) oder Frau Petra Steinbach (Tel.: 0651/718-1112) zur Verfügung.

Zertifikat
 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung