Stadt Trier
Logo
 
 

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 110.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität.
Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier.
In diesem Kontext sucht die Stadt Trier für das Ordnungsamt zum 01. November 2019 eine

 

Abteilungsleitung Verbraucherschutz und Veranstaltungen im Ordnungsamt (m/w/d)

Vollzeit, Entgeltgruppe 11 TVöD / Besoldungsgruppe A 12 LBO

Ihre Aufgaben:

  • Wahrnehmung der Führungsverantwortung gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Abteilung
  • Personalplanung und -steuerung innerhalb der Abteilung
  • Koordination und Steuerung der Aufgabenerledigung bei laufender Prozessoptimierung und Qualitätsmanagement
  • Klärung und Entscheidung von Fragen grundsätzlicher Natur in rechtlicher, organisatorischer und personeller Hinsicht
  • Auswerten von Gerichtsentscheidungen sowie Umsetzung von Rechts- und Verwaltungsvorschriften in rationelle Arbeitsverfahren
  • Koordinierung der Zusammenarbeit mit anderen Fachämtern und Behörden, insbesondere vor, während und nach (Groß-) Veranstaltungen und Versammlungen
  • Bearbeitung grundsätzlicher und bedeutender, tatsächlich oder rechtlich schwieriger Einzel- oder Sonderfälle in den Bereichen des Versammlungsrechtes, der Sondernutzung, der Festsetzung von Messen, Märkten und Ausstellungen, des Immissions-schutzrechtes, des Schornsteinfegerhandwerksrechtes und des Lebensmittelrechtes
  • Berichterstattung in bedeutenden Angelegenheiten im Dezernatsausschuss und anderen Gremien mit entsprechender Vorbereitung von Präsentationen
  • Mitarbeit bei Projekten im Aufgabenbereich

     Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Laufbahnprüfung für das 3. Einstiegsamt im Allgemeinen Verwaltungsdienst  bzw. erfolgreich abgelegte Prüfung des II. Lehrgangs
  • Hohe Leistungsmotivation, Belastbarkeit und Bereitschaft zur Arbeit auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten (z.B. an Wochenenden oder an Abendterminen)
  • Organisationsgeschick, insbesondere die Fähigkeit, Veränderungsprozesse aktiv zu gestalten
  • Fähigkeit zur Mitarbeiterführung
  • Durchsetzungsfähigkeit, Flexibilität und sicheres Auftreten
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit auch in schwierigen Situationen
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit, Mitarbeiter zu motivieren
  • Verhandlungsgeschick, Einfühlungsvermögen und Kooperationsfähigkeit
  • Fundierte Kenntnisse des allgemeinen Ordnungsrechts sowie den spezialgesetzlichen Rechtsbereichen im Zusammenhang mit Verbraucherschutz und Veranstaltungen bzw. die Bereitschaft, sich zeitnah in diese Rechtsmaterien einzuarbeiten

Das unbefristete Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt aus der Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. der Besoldungsgruppe A 12 LBO. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % der Vollbeschäftigung, Teilzeitbeschäftigung ist nicht möglich. Die Stelle ist nicht telearbeitsfähig. 

Wir bieten:

  • Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Mitarbeiter-Kinder, Unterstützung bei der Vermittlung von Kurzzeitpflegeplätzen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • gezielte Fortbildungsangebote
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
  • kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches, motiviertes Team

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. In Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Ihr Kontakt:

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Herr Urban zur Verfügung, Tel. 0651/718-2110.

Sollten Sie Interesse an dem beschriebenen Aufgabengebiet haben, versenden Sie bitte die Online Bewerbung bis zum 31.August 2019.

Zertifikat
 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung