Stadt Trier
Logo
 
 

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 110.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität.
Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier.
 Die Kindertagesstätte „Estricher Weg“ im Stadtteil Trier-Feyen ist eine von 6 Kindertageseinrichtungen in Trägerschaft der Stadt Trier. Künftig werden dort insgesamt 105 Kinder in sogenannten „ kleinen altersgemischten und geöffneten Kindergartengruppen“ ganztägig betreut.

Für die Inbetriebnahme der Kindertagesstätte „Estricher Weg“ sucht das Jugendamt der Stadt Trier

 

einen stellvertretenden Kitaleiter (m/w/d)
staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d) mit einschlägiger Zusatzqualifikation,
B.A. „ Bildung und Erziehung“, Dipl.-Soz. Päd. (FH),

    Vollzeit, unbefristet, Entgeltgruppe S 15 TVöD SuE, ab 01.01.2020

Ihre Aufgaben:

  • zielorientierte Mitarbeit in der Kindertagesstätte gemäß dem rheinland-pfälzischen Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrag
  • Planung, Gestaltung und Reflexion des pädagogischen Alltags in Zusammenarbeit mit allen Fachkräften der Kindertageseinrichtung
  • Stärkung und Unterstützung der Ihnen anvertrauten Kinder in der Auseinandersetzung mit den Herausforderungen von Gegenwart und Zukunft
  • Begleitung von Familien beim Aufwachsen ihrer Kinder
  • Bildungs- und Erziehungsarbeit unter Einbringung Ihrer persönlichen Fähigkeiten und Stärken

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über die jeweilige o.g. Qualifikation und eine der Stelle entsprechende Fachkompetenz.
  • Für die Fachkräfte mit Führungsverantwortung ist Leitungserfahrung von Vorteil.
  • Sie verfügen über eine freundliche, zugewandte und demokratische Grundhaltung.
  • Eine vorurteilsbewusste und reflektierte Erziehungshaltung ist Ihnen eigen.
  • Sie zeigen Fähigkeit zum Selbstmanagement und Bereitschaft zur beruflichen Weiterbildung.
  • Sie verfügen über die Fähigkeit zur kreativen Gestaltung einer am Kind orientierten pädagogischen Arbeit.
  • Die dialogische und partizipative Zusammenarbeit mit den Eltern ist für Sie selbstverständlich.
  • Auf eine verantwortungsbewusste Zusammenarbeit innerhalb der Einrichtung und mit dem Träger legen Sie Wert.
  • Sie unterstützen eine prozessorientierte Entwicklung und Weiterentwicklung der Kindertagesstätte.

Das unbefristete Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt nach dem TVöD. Die Erbringung der wöchentlichen Arbeitszeit erfolgt stets im Rahmen eines Dienstplans.

Wir bieten:

  • Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Mitarbeiter-Kinder, Unterstützung bei der Vermittlung von Kurzzeitpflegeplätzen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • gezielte Fortbildungsangebote
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
  • kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches, motiviertes Team

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. In Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Ihr Kontakt:

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Frau Barbara Molz zur Verfügung, Tel. 0651/718-2115.

Sollten Sie Interesse an dem beschriebenen Aufgabengebiet haben, versenden Sie bitte die Online Bewerbung bis zum 28.09.2019.

Zertifikat
 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung