Stadt Trier

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 110.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität. Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier.

In diesem Kontext sucht die Stadt Trier für das Team Stadtvermessung im Amt für Bodenmanagement und Geoinformation zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Vermessungsingenieurin/Vermessungsingenieur (m/w/d)

Vollzeit, unbefristet, Entgeltgruppe 11 TVöD / Besoldungsgruppe A 12 LBesG

Das Amt für Bodenmanagement und Geoinformation ist zuständig für alle städtischen An- und Verkäufe von Grundstücken und Liegenschaften und die Verpachtung von Grundstücken. Des Weiteren ist das Amt zuständig für Enteignungs- und Umlegungsverfahren, Vermessungsangelegenheiten sowie die behördliche Wertermittlung. Auch die Verantwortung für das städtische Geoinformationssystem und den städtischen Forst gehört zu den Aufgaben des Amtes für Bodenmanagement und Geoinformation.

Das Aufgabengebiet im Sachgebiet Kataster- und Ingenieurvermessung, umfasst insbesondere die eigenverantwortliche Vorbereitung, Ausführung und Kontrolle von Liegenschafts- und Ingenieurvermessungen. Mit der Stelle ist die Stellvertretung des Sachgebietsleiters verbunden.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Durchführung auch von komplexen Liegenschaftsvermessungen im Zusammenhang mit städtischen Bauprojekten oder Grundstücksgeschäften
  • Ausführung von katastertechnischen Vermessungen zur Umsetzung von Bodenordnungsmaßnahmen nach dem BauGB
  • Vertretung der Stadt bei Grenzterminen
  • Technische Grenzermittlungen im Rahmen von Aus- und Neubaumaßnahmen sowie bei Instandsetzung von grenznahen baulichen Anlagen
  • Ausführung von Bauwerksvermessungen z.B. im Zusammenhang mit städtischen Großbauprojekten (z.B. Neubau Hauptfeuerwehr) sowohl im Hoch,- als auch im Tiefbaubereich u.a. mittels 3D-Laserscanner, und Weiterverarbeitung der gewonnenen Daten
  • Unterstützung in organisatorischen und sonstigen Aufgaben und Vertretung der Sachgebietsleitung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ing. (FH) / Bachelor (w/m/d) der Fachrichtung Vermessung, Geoinformatik oder
  • Laufbahnbefähigung für das 3. Einstiegsamt des vermessungstechnischen Verwaltungsdienstes
  • fundierte und tiefgehende Kenntnisse des Kataster-, Grundbuch- und Liegenschaftsrechts sowie wesentlicher Elemente des Bau- und Planungsrechts und der Grundstückswertermittlung sind von Vorteil
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Ausführung von Liegenschafts- und Ingenieurvermessungen sind wünschenswert
  • Kenntnisse über Geoinformationssysteme und Geodaten sind von Vorteil

Das unbefristete Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt aus der Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldung aus Besoldungsgruppe A 12 LBesG. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % der Vollbeschäftigung. Die Besetzung mit Teilzeitkräften ist nicht möglich. Mobiles Arbeiten ist aufgrund der überwiegenden Tätigkeit im Außendienst nur im eingeschränkten Maß möglich.

Wir bieten:

  • Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Kinder von Mitarbeitenden, Unterstützung bei der Vermittlung von Kurzzeitpflegeplätzen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • gezielte Fortbildungsangebote
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
  • kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches, motiviertes Team

Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. In Umsetzung des Migrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Ihr Kontakt:

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung