Stadt Trier
Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 110.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität. Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier.

In diesem Kontext sucht die Stadt Trier für das Amt für Bodenmanagement und Geoinformation - Forstrevier Ehrang zum 1. November 2022 eine / einen

Försterin / Förster (m/w/d)

Vollzeit, unbefristet, Besoldungsgruppe A 12 LBesG

Angaben zum Revier:

Das Revier ist eins von zwei städtischen Forstrevieren, liegt im Meulenwald und ist standörtlich geprägt durch Bundsandsteinformationen.
• zu ca. 40% Maschinen befahrbar
• Größe 1014,3 ha (960,4 ha red.HoBo )
• Höhenlage von 200 bis 400 m
• Hiebssatz 12769 fm/Jahr (für gesamten städtischen Forstbetrieb)
• Baumartenverteilung: Buche 44%, Eiche 8%, Fichte 8%, Tanne 2%, Douglasie 8%, Kiefer / Lärche 30%
• Das Revier liegt im Rotwild Bewirtschaftungsbezirk Meulenwald. Es ist Teil eines gemeinschaftlich verpachtetem Jagdrevieres

Die Büroräume der beiden städtischen Forstreviere befinden sich an dem Betriebshof des städtischen Gebäudes Drachenhaus.

Ihre Aufgaben:

  • Sämtliche Tätigkeiten der Revierleitung und des Revierdienstes im PEFC-zertifizierten Betrieb
  • Nachhaltige Bewirtschaftung des Stadtwaldes
  • Holzverkauf des gesamten städtischen Holzes (beider Reviere wegen Funktionalisierung des städtischen Forstbetriebs) Hierzu zählen:
    • Technische Durchführung der forstlichen Maßnahmen
    • Holzernte motormanuell mit Forstwirten oder hochmechanisiert mit Harvester und Forwarder
    • EDV gestützte Erstellung der Holzverkaufsunterlagen (Vertragsgestaltung Bereitstellung, Vorzeigung, Kaufpreisberechnung)
    • Einweisung und Überwachung der Holzabfuhr
    • Die Vergabe und Abrechnung der Rückearbeiten
    • Betriebswirtschaftliche Analyse u. Wertung im Rahmen der Kosten- u. Leistungsrechnung; Erstellung der Unterlagen für die Lohnabrechnung der Waldarbeiter; Buchführung, Verwaltung u. Rechnungswesen des Forstbetriebs
  • Zusammenarbeit mit dem Jagdpächter zum Wohle von Wald und Wild

Es ist vorgesehen dem Stelleinhaber für die Holzvermarktung eine personelle Unterstützung zur Verfügung zu stellen. 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes forstwirtschaftliches Hochschulstudium in Verbindung mit der  Laufbahnbefähigung für das 3. Einstiegsamt der Fachrichtung Naturwissenschaft und Technik (früher gehobener Forstdienst)
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Sicherer Umgang mit EDV-Anwendungen
  • Praktische Erfahrung in der Revierleitung sind wünschenswert
  • Jagdliches Interesse
  • Wohnsitz im Revier bzw. in Reviernähe ist von Vorteil
  • Fahrerlaubnis Klasse B und ggf. die Bereitschaft das eigene Fahrzeug für dienstliche Zwecke zur Verfügung zu stellen (gegen Vergütung)

Das Beamtenverhältnis richtet sich nach dem Landesbesoldungsgesetz Rheinland-Pfalz mit Dienstbezügen der Besoldungsgruppe A 12 LBesG. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % der Vollbeschäftigung. Die Besetzung mit Teilzeitkräften ist nicht möglich. Die Stelle ist nicht für mobiles Arbeiten geeignet.

Wir bieten:

  • Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Kinder von Mitarbeitenden, Unterstützung bei der Vermittlung von Kurzzeitpflegeplätzen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • gezielte Fortbildungsangebote
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
  • kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches, motiviertes Team

Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. In Umsetzung des Migrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Ihr Kontakt:

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung