Stadt Trier
Logo
 
 

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 110.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität.
Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier.
In diesem Kontext sucht die Stadt Trier für das Jobcenter Trier Stadt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

Sachbearbeitung (m/w/d) in der Abteilung Finanzen

Vollzeit, unbefristet, Entgeltgruppe 9b TVöD / Besoldungsgruppe A 10 LBesG

Ihre Aufgaben:

  • Sachbearbeitung Haushalt
    Vorbereitung der Haushalts- und Finanzplanung sowie Umsetzung der unterjährigen Mittelbewirtschaftung inklusive Revision des kommunalen Haushalts
    Abrechnung der Bundeszuweisung gemäß § 46 SGB II
    Berichtswesen und Führen von Statistiken
  • Prüftätigkeiten sowie Administration für Geschäftsführung/Beauftragte für den Haushalt
    Prüfung der Zahlungsabwicklung der kommunalen Leistungen aus den Fachverfahren seitens der Bundesagentur für Arbeit
    Schwerpunktprüfungen/Stichprobenprüfungen ERP-SAP, Prüfläufe ERP-SAP im Belegwesen
    federführende Bearbeitung der Haftungsverfahren im Jobcenter (Beauftragte/er für Vermögensschäden) einschließlich Beratung der Geschäftsführung
    Projektadministration inklusive Zahlungsabwicklung
  • Abwesenheitsvertretung des/der Datenschutzbeauftragten des Jobcenters und des Sachbearbeiters im Büro der Geschäftsführung

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Laufbahnprüfung für das 3. Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung oder Angestelltenprüfung II 
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein, Kundenorientierung und Durchsetzungsstärke
  • eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • fundierte Kenntnisse in der öffentlichen Haushaltswirtschaft und des Datenschutzrechtes
  • Grundkenntnisse Finanzcontrolling und Berichtswesen
  • Grundkenntnisse der Sozialgesetzbücher, insbesondere des Sozialgesetzbuch Zweites Buch (Grundsicherung für Arbeitssuchende)
  • gute Grundkenntnisse in SAP sowie Grundkenntnisse in anderen relevanten IT-Fachverfahren des SGB II
  • Fortbildungsbereitschaft wird vorausgesetzt

Das unbefristete Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt aus der Entgeltgruppe 9b TVöD bzw. der Besoldungsgruppe A 10 LBO. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % der Vollbeschäftigung. Teilzeitbeschäftigung ist möglich, wobei eine Ganztagspräsenz erforderlich ist. Die Stelle ist telearbeitsfähig gemäß der bestehenden Dienstvereinbarung des Jobcenters.

Wir bieten:

  • Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Mitarbeiter-Kinder, Unterstützung bei der Vermittlung von Kurzzeitpflegeplätzen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • gezielte Fortbildungsangebote
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
  • kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches, motiviertes Team

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. In Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Ihr Kontakt:

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Frau Barbara Molz zur Verfügung, Tel. 0651/718-2115.

Sollten Sie Interesse an dem beschriebenen Aufgabengebiet haben, versenden Sie bitte die Online Bewerbung bis zum 22.04.2019.

Zertifikat
 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung