Stadt Trier
Logo
 
 

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 110.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität.
Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier.
In diesem Kontext sucht die Stadt Trier für das Stadtplanungsamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Sachbearbeitung Verbindliche Bauleitplanung (m/w/d)

 

Vollzeit/Teilzeit, befristet auf 2 Jahre, Entgeltgruppe 11 TVöD

Ihre Aufgaben:

  • Vorbereitung, Durchführung und Entwicklung von Bauleitplänen (Entwurf und verfahrensmäßige Abwicklung)
  • Erarbeitung informeller städtebaulicher Konzepte für städtebauliche Themenstellungen sowie Teilbereiche des Stadtgebietes
  • Planerische Beurteilung von Einzelvorhaben im Rahmen der baurechtlichen Verfahren
  • Gestalterische Beurteilung von Bauvorhaben
  • Präsentation der Arbeitsergebnisse in den Gremien und der Öffentlichkeit

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Technischen Hochschule oder Technischen Universität (Master/Diplom) der Fachrichtung Städtebau, Stadt- und Regionalplanung, Raumplanung
  • Umfassende Kenntnisse im Bau- und Planungsrecht
  • Fähigkeit zur Steuerung und Leitung städtebaulicher Projekte und Bereitschaft zur teamorientierten Projektbearbeitung
  • Erfahrung in der eigenständigen Bearbeitung von Projekten
  • Sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift    
  • Sicherer Umgang mit MS-Office, Erfahrung im Einsatz mit Grafik- sowie CAD-Software
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen auch außerhalb der Kernarbeitszeiten

Das auf 2 Jahre befristete Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt aus der Entgeltgruppe 11 TVöD. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % der Vollbeschäftigung, Teilzeitbeschäftigung ist möglich, wobei eine Ganztagspräsenz erforderlich ist.

Wir bieten:

  • befristete Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Mitarbeiter-Kinder
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • gezielte Fortbildungsangebote
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
  • kollegiale Atmosphäre und ein dynamisch, motiviertes Team

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. In Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Ihr Kontakt

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Herr Kay Urban zur Verfügung, Tel. 0651/718-2110.

Sollten Sie Interesse an dem beschriebenen Aufgabengebiet haben, versenden Sie bitte die Online Bewerbung bis zum 25. August 2019.

Zertifikat
 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung