Stadt Trier
Logo
 
 

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 110.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität.
Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier.
Die Stadtverwaltung Trier betreibt im Palais Walderdorff die Öffentliche Stadtbibliothek. Diese verfügt über einen Gesamtbestand von 100.000 Medieneinheiten bei rund 300.000 Entleihungen im Jahr. Die Bibliothek zählt über 100.000 Besucher/innen im Jahresverlauf. Die Stadtbibliothek im Palais Walderdorff ist eine Abteilung des Bildungs- und Medienzentrums, neben der Volkshochschule, der Karl-Berg-Musikschule und dem Kommunalen Bildungsmanagement.
In diesem Kontext sucht die Stadt Trier zum 01.09.2019 eine/einen

 

Bibliothekar/in (m/w/d) 

für die öffentliche Stadtbibliothek im Palais Walderdorff
Unbefristet, Vollzeit, Entgeltgruppe 9b TVöD / A 10 LBO 

Ihre Aufgaben:

  • Lektoratstätigkeit und Bestandsmanagement für Teilbereiche der Sachliteratur sowie für die Musikabteilung
  • Auskunfts- und Beratungsdienst
  • Öffentlichkeits- und Veranstaltungsarbeit
  • Bibliotheksführungen
  • Beratung und Unterstützung von Selbstbildungs- und Selbstlernprozessen mit neuen Medien und Medientechnik im Lerntreff
  • Mitwirkung an der Umsetzung von Projekten zur Weiterentwicklung der Stadtbibliothek

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium des Bibliothekswesens (Diplom FH oder Bachelor / Master Bibliotheks- und Informationsmanagement)
  • umfangreiche EDV- und Internetkenntnisse, idealerweise Erfahrung mit Bibliotheca plus
  • Medien- und Medienvermittlungskompetenz
  • ein hohes Maß an Selbständigkeit und Organisationstalent
  • Kommunikations- und Sozialkompetenzen, insbesondere interkulturelle Kompetenz
  • Teamfähigkeit sowie ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung
  • IFlexibilität bezüglich der Arbeitszeiten und die Bereitschaft zu Samstags- und Abenddiensten im Rahmen der Öffnungszeiten der Bibliothek
  • eine bibliotheks- bzw. medienpädagogische Zusatzqualifikation ist von Vorteil

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt aus der Entgeltgruppe 9b TVöD. Der Beschäftigungsumfang der Stelle beträgt 100 % einer Vollzeitbeschäftigung. Eine Besetzung mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich. Die Arbeitszeit muss jedoch so erbracht werden, dass eine Vollzeit-Präsenz gewährleistet ist. Die Stellen sind nicht telearbeitsfähig.

Wir bieten:

  • Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Mitarbeiter-Kinder, Unterstützung bei der Vermittlung von Kurzzeitpflegeplätzen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • gezielte Fortbildungsangebote
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
  • kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches, motiviertes Team

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. In Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Ihr Kontakt

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Frau Ute Schmitt zur Verfügung, Tel. 0651/718-2116.

Sollten Sie Interesse an dem beschriebenen Aufgabengebiet haben, versenden Sie bitte die Online Bewerbung bis zum 24.09.2019.

Zertifikat
 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung