Stadt Trier
Logo
 
 

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 110.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität.
Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier.
In diesem Kontext sucht die Stadt Trier für das Theater zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Herrenschneider (m/w/d)

Teilzeit, befristet, Entgeltgruppe 5 TVöD

Ihre Aufgaben:

  • Anfertigung von historischer und moderner Bekleidung, Ballett- und Tanzkostümen, sowie Fantasie- und Tierkostümen nach stilepochalen und künstlerischen Gesichtspunkten
  • Aufarbeitung und Abänderung von vorhandenen Funduskostümen oder eingekaufter Kleidung sowie Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten von Kostümen
  • Anfertigen von Gürtelschnallen, Pailletten- oder Nietendekor, etc.
  • Zuschnitt von Kleinteilen
  • Textilpflege: Waschen und Bügeln von Stoffen und Kostümen

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Ausbildung im Herrenschneiderhandwerk
  • Kenntnisse im Umgang mit Maschinen in der Schneiderei
  • Textilpflegekenntnisse
  • Kostümhistorische Kenntnisse
  • Kreativität, handwerkliches Geschick
  • hohe Belastbarkeit sowie Flexibilität bzgl. der Arbeitszeit
  • Einfühlungsvermögen im Umgang mit Mitarbeiter/innen und künstlerischem Personal 
  • Einsatz- und Teambereitschaft
  • Berufserfahrung an einem Theater ist von Vorteil

Das bis zum Ende der Spielzeit 2019/2020 befristete Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt aus der Entgeltgruppe 5 TVöD. Der Beschäftigungsumfang beträgt 50 % der Vollbeschäftigung.

Wir bieten:

  • Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Mitarbeiter-Kinder, Unterstützung bei der Vermittlung von Kurzzeitpflegeplätzen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • gezielte Fortbildungsangebote
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
  • kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches, motiviertes Team

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. In Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Ihr Kontakt:

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Frau Nadine Ziewers zur Verfügung, Tel. 0651/718-2111.

Sollten Sie Interesse an dem beschriebenen Aufgabengebiet haben, versenden Sie bitte die Online Bewerbung bis zum 26. September 2019.

Zertifikat
 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung