Stadt Trier
Logo
 
 

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 110.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität.
Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier.
In diesem Kontext sucht die Stadt Trier für das Tiefbauamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

 

Bauzeichnerin / Bauzeichner (m/w/d)
mit Schwerpunkt Tief-, Straßen- und Landschaftsbau

Vollzeit / Teilzeit, befristet auf 2 Jahre, Entgeltgruppe 6 TVöD

Ihre Aufgaben:

  • selbstständige Erstellung sämtlicher Planunterlagen nach den Leistungsphasen 1-5 der HOAI (Vorentwurf bis Ausführungsplanung) nach Vorgaben
  • Anfertigung von planerischen Präsentationsunterlagen für Sitzungen und Besprechungen
  • Erstellung von Leitungskoordinierungs-, Beschilderungs- und Markierungsplänen sowie Bestandsplänen einschließlich Feldvergleich und örtlicher Aufmaße
    • Unterstützungsarbeiten innerhalb der Planungsabteilung, z. B. Höhenberechnungen für Dritte, Daten- und Planarchivierung etc.

    Ihr Profil:

    • abgeschlossene Ausbildung zur Bauzeichnerin / zum Bauzeichner mit Schwerpunkt Tief-, Straßen- und Landschaftsbau
    • Berufserfahrung im Bereich Tief- und Straßenbau
    • gute Kenntnisse in der Arbeit mit CAD-Programmen vorzugsweise mit dem Programm STRATIS / iTWOcivil von RIB sowie den üblichen Office-Anwendungen Word, Exel etc.
    • Kenntnisse einschlägiger technischer Vorschriften, DIN- und Fachnormen sowie über die zu verarbeitenden Baustoffe und Materialien
    • selbstständiges Arbeiten
    • Teamfähigkeit

    Das befristete Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt aus der Entgeltgruppe 6 TVöD. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % der Vollbeschäftigung. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich, wobei eine Ganztagspräsenz erforderlich ist. Der Arbeitsplatz ist nicht telearbeitsfähig.

    Wir bieten:

    • Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Mitarbeiter-Kinder, Unterstützung bei der Vermittlung von Kurzzeitpflegeplätzen
    • Betriebliche Gesundheitsförderung
    • gezielte Fortbildungsangebote
    • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
    • kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches, motiviertes Team

    Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. In Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.


    Ihr Kontakt:

    Für Fragen und Informationen steht Ihnen Frau Fröhlich zur Verfügung, Tel. 0651/718-2114.

    Sollten Sie Interesse an dem beschriebenen Aufgabengebiet haben, versenden Sie bitte die Online Bewerbung bis zum 12. Juli 2020.

    Zertifikat


     

     

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung