Stadt Trier
Logo
 
 

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 110.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität.
Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier.
In diesem Kontext sucht die Stadt Trier für die Zentrale Dienste Finanzen, Abteilung Rechnungswesen, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Anlagenbuchhalter/in (m/w/d)

Vollzeit, unbefristet, Entgeltgruppe 10 TVöD / Besoldungsgruppe A 11 LBO

Als Anlagenbuchhalter/in sind Sie für Bestandsführung und -fortschreibung des gesamten städtischen Vermögens auf Basis der einschlägigen gemeindehaushalts-, handels- und steuerrechtlichen Vorschriften verantwortlich und führen eigenverantwortlich alle hiermit in Verbindung stehenden Tätigkeiten in enger Zusammenarbeit mit den beteiligten Ämtern der Stadtverwaltung durch.

Ihre Aufgaben:

  • Prüfung der Geschäftsvorfälle und Investitionsmaßnahmen auf Aktivierungsfähigkeit
  • bilanzielle Bewertung von Vermögensgegenständen und Investitionsmaßnahmen in Zusammenarbeit mit den städtischen Ämtern
  • Aktivierung der Anlagen, Kontierung investiver Fördermittel sowie Durchführung der Abschreibungen im SAP-System
  • Vorbereitung der Monats- und Jahresabschlüsse im Bereich der Anlagenbuchhaltung
  • Führung des städtischen Inventars in der Inventarisierungssoftware
  • Pflege der SAP-Daten und -Strukturen im Bereich der Anlagenbuchhaltung

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Hochschulstudium
  • fundierte Berufserfahrung im Bereich der Anlagenbuchhaltung oder einem vergleichbaren Bereich des Rechnungswesens, vorzugsweise in Verbindung mit einer Zusatzqualifizierung als geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in
  • Bereitschaft sich umfassend in die Kommunale Doppik und deren Bestimmungen einzuarbeiten
  • Selbständigkeit, Zuverlässigkeit und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • hohe Zahlenaffinität
  • präzise und systematische Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und überzeugende Kommunikationsfähigkeiten

Eine Änderung des Stellenzuschnitts bleibt vorbehalten.

Die Stelle ist im Stellenplan nach Entgeltgruppe 10 TVöD / Besoldungsgruppe A 11 LBO ausgewiesen. Der Beschäftigungsumfang der Stelle beträgt 100 % einer Vollzeitbeschäftigung. Eine Besetzung mit Teilzeitkräften ist nicht möglich. Die Stelle ist nicht telearbeitsfähig.

Wir bieten:

  • unbefristete Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Mitarbeiter-Kinder, Unterstützung bei der Vermittlung von Kurzzeitpflegeplätzen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • gezielte Fortbildungsangebote
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
  • kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches, motiviertes Team

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. In Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Ihr Kontakt

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Frau Ute Schmitt zur Verfügung, Tel. 0651/718-2116.

Sollten Sie Interesse an dem beschriebenen Aufgabengebiet haben, versenden Sie bitte die Online Bewerbung bis zum 27.09.2019.

Zertifikat
 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung