Stadt Trier
Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 110.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität. Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier.

In diesem Kontext sucht die Stadt Trier für das Jugendamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei

Pädagogische Fachkräfte (m/w/d) für die städtische Kindertagesstätte Alt-Tarforst

Entgeltgruppe S8a TVöD SuE, zwei Vollzeitstellen (39 Wochenstunden) im U 3 Bereich, unbefristet

Ihre Aufgaben:

  • zielorientierte Mitarbeit in der Kindertagesstätte gemäß dem rheinland-pfälzischen Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrag
  • Planung, Gestaltung und Reflexion des pädagogischen Alltags in Zusammenarbeit mit den Fachkräften der Kindertageseinrichtung
  • Stärkung und Unterstützung der Ihnen anvertrauten Kinder in der Auseinandersetzung mit den Herausforderungen von Gegenwart und Zukunft 
  • Bildungs- und Erziehungsarbeit unter Einbindung Ihrer persönlichen Fähigkeiten und Stärken

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine Ausbildung als Erzieher oder Erzieherin mit staatlicher Anerkennung oder vergleichbare Qualifikationen laut Fachkräftevereinbarung oder Sie sind Absolvent oder Absolventin der Studiengänge Kindheitspädagogik, Heilpädagogik, Bildung und Erziehung, Sozialpädagogik oder vergleichbarer Abschlüsse an Hochschulen sowie Berufsakademien mit staatlicher Anerkennung
  • Sie haben Interesse und Freude an einer verantwortungsvollen Tätigkeit mit Kindern, Eltern und Team
  • Sie pflegen einen liebevollen, konsequenten und partizipativen Umgang mit Kindern
  • Sie verfügen über die Fähigkeit zur Begeisterung und Entwicklungsförderung von Kindern
  • das pädagogische Konzept der Kindertagesstätte ist für Sie bindend, Ihre Beteiligung an der konzeptionellen Weiterentwicklung und Umsetzung gegeben
  • eine offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Team und Eltern ist für Sie selbstverständlich
  • außerdem besitzen Sie die Bereitschaft zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung sowie zur Entwicklung und Umsetzung des Qualitätsmanagementsystems

Das unbefristete Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt aus der Entgeltgruppe S 8a TVöD SuE. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % der Vollbeschäftigung.

Wir bieten:

  • Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Kinder von Mitarbeitenden, Unterstützung bei der Vermittlung von Kurzzeitpflegeplätzen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • gezielte Fortbildungsangebote
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
  • kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches, motiviertes Team

Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Gleichstellungsplans der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Männern. In Umsetzung des Migrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Ihr Kontakt:

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung