Stadt Trier
Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 110.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität. Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier.

In diesem Kontext sucht die Stadt Trier für das Amt für Organisation zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Teamleitung (m/w/d) im Servicecenter 115 Trier /Trier-Saarburg

Vollzeit, unbefristet, Entgeltgruppe 8 TVöD , Besoldungsgruppe A 8 LBesG

Ihre Aufgaben:

  • Leitung, Koordination und Optimierung der Abläufe im jeweiligen Team
  • Administration der Servicecentersoftware sowie ACD-Anlage
  • Qualitätssicherung (Auskunserteilung, Leistungserbringung, Gesprächsführung)
  • Pflege und Weiterentwicklung der im Servicecenter eingesetzten Software (Servicecentersoftware, Wissensdatenbank, ACD-Anlage, Netz-ACD-115)
  • Berichtswesen (Erstellung der monatlichen Statistiken und Kennzahlen)
  • Konfliktregelungen im Team
  • Erteilung von qualifizierten telefonischen Auskünften (Mitarbeit im SC)
  • Unterstützung und Vertretung der Sachgebietsleitung
  • Erste Anlaufstelle bei telefonischen Bürgerbeschwerden

Ihr Profil:

  • Laufbahnprüfung für das 2. Einstiegsamt im Allgemeinen Verwaltungsdienst oder eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) oder die erfolgreiche Absolvierung des I. Lehrgangs bzw. eine abgeschlossene Berufsausbildung als Kauffrau / Kaufmann für Dialogmarketing
  • Kenntnisse der Verwaltungsstrukturen und Verwaltungserfahrung sind von Vorteil
  • Bereitschaft im Rahmen der Servicezeiten Dienst zu leisten (Montag bis Freitag von 7:00 – 18:00 Uhr)
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen
  • ausgeprägte Serviceorientierung und Belastbarkeit
  • Sozialkompetenz, Dialogorientierung und Teamfähigkeit
  • Fundierte EDV-Kenntnisse (MS-Office) und Bereitschaft sich in die Spezialsoftware in kurzer Zeit einzuarbeiten
  • Analytisches, konzeptionelles Denken und Organisationsgeschick
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Bereitschaft zur Fortbildung

Das unbefristete Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt aus der Entgeltgruppe 8 TVöD / Besoldungsgruppe A 8 LBesG. (im Wege der Versetzung) Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % der Vollbeschäftigung. Die Besetzung mit Teilzeitkräften ist möglich, wobei eine Ganztagspräsenz gewährleistet sein muss. Die Stelle ist nicht telearbeitsfähig.

Wir bieten:

  • Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Kinder von Mitarbeitenden, Unterstützung bei der Vermittlung von Kurzzeitpflegeplätzen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • gezielte Fortbildungsangebote
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
  • kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches, motiviertes Team

Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. In Umsetzung des Migrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Ihr Kontakt:

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung