Stadt Trier

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 110.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität. Eine bedeutende Rolle im kulturellen Leben der Stadt Trier hat hierbei die Tuchfabrik Trier (TUFA). Sie ist soziokulturelles Zentrum, Partnerin der freien Szene und vereint ca. 34 Vereine. Dabei verwirklicht sie kulturelle Veranstaltungen verschiedenster Art und fördert die Zusammenarbeit bestehender Vereine im kulturellen Bereich.

In diesem Kontext sucht die Stadt Trier für das Amt für Stadtkultur und Denkmalschutz zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d) für die Tuchfabrik Trier

Teilzeit, befristet, Entgeltgruppe 5 TVöD

Ihre Aufgaben:

Übernahme sämtlicher Aufgaben als Fachkraft für Veranstaltungstechnik in der Tuchfabrik Trier sowie in externen Spielstätten auf der Grundlage der Nutzungsvereinbarung zwischen der Stadt Trier und dem Verein Tuchfabrik Trier e.V. und hierbei insbesondere

  • technische Planung, Einrichtung, Betreuung sowie Dokumentation von Veranstaltungen unter Beachtung der entsprechenden gesetzlichen Vorgaben wie bspw. der Versammlungsstättenverordnung
  • Betreuung, Instandhaltung, Wartung und Reparatur der technischen Einrichtungen im Bereich der Veranstaltungstechnik, Durchführung der Prüfung elektrischer Betriebsmittel nach DIN VDE 0701/0702
  • Beratung der Mitgliedsvereine sowie sonstiger Veranstalter / Veranstalterinnen bezüglich der technischen Umsetzung von Veranstaltungen
  • technische Abstimmung mit von der Stadt beauftragten Dienstleistern / Dienstleisterinnen sowie entsprechende Übergabe
  • Unterstützung der technischen Leitung bei der Vermittlung von Ausbildungsinhalten im Bereich der Veranstaltungstechnik

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik
  • Qualifikation als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im Bereich Veranstaltungstechnik
  • hohes Maß an Selbständigkeit, Eigeninitiative, Kreativität und Verantwortungsbewusstsein
  • ausgeprägte Belastbarkeit und zeitliche Flexibilität, insbesondere auch zu Diensten an Abenden und Wochenenden
  • Freude an der Kultur und am Umgang mit Menschen
  • sicherer Umgang in Konfliktsituationen
  • Erfahrungen im Kulturbereich sind von Vorteil.

Das bis zum 31. März 2025 befristete Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt aus der Entgeltgruppe 5 TVöD. Zudem wird eine Theaterbetriebszulage i. H. von 17% der Stufe 1 der Entgeltgruppe 5 TVöD gewährt. Der Beschäftigungsumfang beträgt 50 % der Vollbeschäftigung. Eine Teilung der Stelle ist möglich. Die Stelle ist nicht für mobiles Arbeiten geeignet.

Wir bieten:

  • Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Kinder von Mitarbeitenden, Unterstützung bei der Vermittlung von Kurzzeitpflegeplätzen
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • gezielte Fortbildungsangebote
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
  • kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches, motiviertes Team

Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. In Umsetzung des Migrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Ihr Kontakt:

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung