Stadt Trier
Logo
 
 

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 110.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität.
Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 2.200 Mitarbeitende der Stadtverwaltung Trier. In diesem Kontext sucht die Stadt Trier für das  Personalamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

Amtsleitung Personal (m/w/d)

Vollzeit, unbefristet, Besoldungsgruppe A 15 LBO / Entgeltgruppe 15 TVöD

Als modernes Personalmanagement kümmern Sie sich um die Belange von rund 2.200 Mitarbeitenden. Sie arbeiten mit vier Abteilungen: Personalmanagement, Personaldienste, Personalentwicklung und Ausbildung. Das Amt hat 30 Mitarbeitende und 75 Auszubildende / Duale Studenten. Sie erwartet eine anspruchsvolle Gestaltungsaufgabe, in der Sie strategische Ziele umsetzen und die Modernisierung der Verwaltung weiter forcieren.

Ihre Aufgaben:

  • Steuerung des Personalwesens
  • Konzeptionelle Arbeit im Dialog mit dem Oberbürgermeister, dem Stadtvorstand und den Fachämtern
  • Steuerung und Fortschreibung des Marketingprozesses attraktiver Arbeitgeber
  • Entscheidung über Grundsatzfragen des Personalwesens
  • Beratung der Führungskräfte in allen personalrelevanten Fragen
  • Weiterentwicklung der Personalentwicklung
  • Weiterentwicklung der Digitalisierungsprozesse
  • Steuerung unterschiedlicher Change-Projekte
  • Dialog mit dem Personalrat und den verschiedenen Beauftragten im Hause
  • Vertretung des Amtes im interkommunalen Bereich und bei Fachveranstaltungen (KGSt, KAV u.a.)

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom / Master)
  • mehrjährige Führungserfahrung in leitender Position, idealerweise im Personalwesen
  • hohes Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsfähigkeit und Entscheidungsfreude, Verhandlungsgeschick mit ausgeprägtem Gestaltungswillen
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative und Leistungsanspruch sowie selbstbewusstes und verbindliches Auftreten, Kommunikationsstärke und Empathie
  • dienstleistungsorientiertes und wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Kenntnisse im Arbeits-, Tarif- und Beamtenrecht von Vorteil
  • Erfahrung in der Gestaltung und Durchführung von Change-/Transformationsprojekten wünschenswert


Die Stelle ist im Stellenplan nach Besoldungsgruppe A 15 LBO / Entgeltgruppe 15 TVöD ausgewiesen. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % der Vollbeschäftigung, Teilzeitbeschäftigung ist nicht möglich. Es besteht die Möglichkeit, die Arbeit zumindest in Teilen im Rahmen eines Telearbeitsplatzes zu erledigen.

Wir bieten:

  • Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Mitarbeiter-Kinder, Unterstützung bei der Vermittlung von Kurzzeitpflegeplätzen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • gezielte Fortbildungsangebote
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
  • kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches, motiviertes Team

Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. In Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Ihr Kontakt:

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Herr Oberbürgermeister Wolfram Leibe zur Verfügung, Tel. 0651/718-1011.

Sollten Sie Interesse an dem beschriebenen Aufgabengebiet haben, versenden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 23.08.2020 an

Herrn Oberbürgermeister
Wolfram Leibe
Stadtverwaltung Trier
Augustinerhof
54290 Trier

Zertifikat


 

 

Zurück zur Übersicht