Stadt Trier

Ausbildung zum / zur Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)


Du bist kommunikativ und magst abwechslungsreiche Tätigkeiten? Ein langweiliger Arbeitsalltag mit einseitigen Aufgaben ist nichts für dich? Dann bist du bei uns genau richtig. Als Verwaltungsfachangestellte/r bist du ein/e helfende/r Partner/in für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Trier mit ihren unterschiedlichen Aufgaben.

Wann beginnt und wie lange dauert deine Ausbildung? 

01.08.2022 bis 31.07.2025

Was ist Ausbildungsinhalt? 

Dich erwartet eine abwechslungsreiche Ausbildung, die dich für viele Tätigkeiten in der Verwaltung qualifiziert. Als Verwaltungsfachangestellte/r bist du später oft im Kontakt mit ratsuchenden Bürgern. Du erteilst Auskünfte und hilfst ihnen dabei, ihre Anliegen schnell und unkompliziert zu erledigen. Du stellst Personalausweise oder Schülerfahrkarten aus, berechnest Wohngeldansprüche, bearbeitest Anträge für die Zulassung eines Fahrzeuges oder bist für die Zahlungsabwicklung der städtischen Finanzen zuständig. Dazu gehört Wissen darüber, welche Rechts- und Verwaltungsvorschriften es in den einzelnen Ämtern gibt und wie man sie praktisch anwendet.

Wir bieten dir eine umfassende praktische und theoretische Ausbildung in einer modernen Verwaltung.

Im Rahmen der theoretischen Ausbildung besucht du im ersten und zweiten Ausbildungsjahr die Berufsbildende Schule Vulkaneifel in Gerolstein im Blockunterricht. Im dritten Ausbildungsjahr findet ein dienstbegleitender Unterricht am Kommunalen Studieninstitut in Bitburg (in Teilzeitunterricht, an einzelnen Tagen oder im Blockunterricht) statt.

Du wirst u.a in folgenden Fächern unterrichtet:

  • Deutsch
  • Sozialkunde 
  • Privatrecht
  • Kommunalrecht
  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Personal- und Organisationswesen
    • Finanzwesen

    Auf der Internetseite der Berufsbildenden Schule Vulkaneifel kannst du sehen, wie die Verteilung des Blockunterrichts für dich aussehen könnte: www.bbs-gerolstein.de 

    Im Rahmen der praktischen Ausbildung wirst du beispielsweise in folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Bürgeramt 
  • Amt für Kfz-Zulassungen und Fahrerlaubnisse 
  • Standesamt
  • Amt für Schulen und Sport
  • Bildungs- und Medienzentrum
  • Finanzwirtschaft
  • StadtRaumTrier
  • Wie hoch ist dein Verdienst? 

    Du erhältst ein monatliches Ausbildungsentgelt, das derzeit wie folgt gestaffelt ist: 

    1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 Euro brutto
    2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 Euro brutto
    3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 Euro brutto

    Zusätzlich erhältst du pro Jahr eine Jahressonderzahlung in Höhe von 90 % deines monatlichen Ausbildungsentgeltes sowie eine Lernmittelpauschale in Höhe von 50,00 Euro pro Ausbildungsjahr.

    Bei erfolgreichem Abschluss deiner Ausbildung erhältst du eine Prämie in Höhe von 400,00 Euro brutto.

    Wie sind deine späteren Übernahmechancen?

    Deine spätere Übernahme orientiert sich am voraussichtlichen Personalbedarf der Stadtverwaltung. Es bestehen bei guten Ausbildungsleistungen sehr gute Übernahmechancen für eine anschließende Beschäftigung.

    Wie sind deine Perspektiven?

    Im Anschluss an deine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung steigst du als Sachbearbeiter in der Entgeltgruppe E5 / E 6 TVöD ein und hast perspektivisch die Möglichkeit bis zur Entgeltgruppe E 9a TVöD aufzusteigen.

    Was solltest du mitbringen?

      • mindestens Sekundarabschluss I
      • Spaß am Erlernen von Rechts- und Verwaltungsvorschriften
      • gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen 
      • gute Umgangsformen und Kontaktfreude 
      • gepflegtes Erscheinungsbild
      • Teamfähigkeit 

      • Wann ist Bewerbungsschluss? 

        Wir freuen uns auf deine Bewerbung über das Online-Bewerbungsformular bis zum 31. August 2021
        Die Einstellungstests werden Mitte September 2021 stattfinden. Die besten Bewerberinnen und Bewerber werden anschließend zu einem Vorstellungsgespräch (Mitte Oktober) eingeladen. 


                Die Stadtverwaltung Trier fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wir begrüßen daher ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerber/innen mit Migrationshintergrund sind herzlich willkommen. Die Stadtverwaltung ist als familienfreundliche Institution zertifiziert.


                Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung