Die Europäische Kunstakademie e.V. in Trier sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

Geschäftsführung (m/w/d)

zunächst für die Dauer von 5 Jahren

Seit 40 Jahren befasst sich die Europäische Kunstakademie e. V.(EKA) in Trier mit nahezu allen Bereichen der bildenden Kunst. Mit einem breit gefächerten Angebot, internationalen Dozenten, den hervorragend ausgestatteten Ateliers auf über 3000 qm Nutzfläche bietet die Kunstakademie hoch qualifizierte Kurse in einem ganz besonderen Ambiente. Neben den Bereichen Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Fotografie / digitale Medien, Skulptur und Keramik werden auch Mappenvorbereitungskurse für Studienbewerber sowie ein sechssemestriges berufsbegleitendes Kunststudium angeboten. Künftig soll die Kunsthalle der Akademie als Ort der Gegenwartskunst entwickelt werden. In zahlreichen Veranstaltungen kooperiert die Europäische Kunstakademie zudem regelmäßig mit der Universität Trier, der Hochschule Trier, der Handwerkskammer Trier und dem Landkreis Trier-Saarburg. Die Bereiche Bildung und Kunstausstellung sollen durch eigene Kuratoren konzeptionell verantwortet werden; wünschenswert ist die konzeptionell verantwortliche Mitbetreuung eines der beiden Aufgabenbereiche durch die Geschäftsführung, die für beide Bereiche organisatorisch verantwortlich ist

Ihre Aufgaben:

Das vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeitsfeld der Geschäftsführung umfasst im Wesentlichen folgende Bereiche:

  • inhaltliche und strategische Weiterentwicklung der EKA als Zentrum für zeitgenössische Kunst und Bildungs- und Kreativstandort in der Stadt Trier
  • Koordinierung sämtlicher Veranstaltungsprozesse und organisatorische Realisierung des Programmangebots der EKA
  • Koordinierung und Weiterentwicklung der Kooperationen mit lokalen und regionalen Kulturakteuren und Hochschulen
  • Finanzplanung und Finanzkontrolle der Gesamtveranstaltungen in Abstimmung mit dem Vorstand
  • Entwicklung und Realisierung eines Marketingplans mit Kommunikationskonzepten für Print- und Online-Produkte sowie Planung und Umsetzung von Social-Media-Aktivitäten

Gesucht wird eine hochqualifizierte Führungspersönlichkeit mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium und nachgewiesenen Kenntnissen in Kulturmanagement.

Ihr Profil:

  • lebendiges Interesse an zeitgenössischer Kunst, Design und Architektur
  • einschlägige Berufserfahrungen in der Planung und Steuerung kultureller Projekte und Strukturen
  • Fähigkeit zur Personalführung und ausgeprägte soziale Kompetenz
  • Konzeptionsstärke, Organisationstalent, Ausdauer, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Kommunikationsfreude und Belastbarkeit
  • Erfahrungen in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Sozial-Media-Aktivitäten
  • Erfahrungen in Sponsoring und Akquise von Kooperationspartnern
  • Erfahrung in der Verwaltung von öffentlichen Mitteln, Sponsorengeldern und der Budgetverwaltung
  • gute Kenntnisse der Kulturszene der Großregion sind wünschenswert

Im Rahmen des Aufgabenbereichs ist auch die Wahrnehmung von Aufgaben in den Abendstunden und am Wochenende erforderlich. Aufgrund der wahrzunehmenden Aufgaben wird erwartet, dass der Lebensmittelpunkt in der Region Trier gesetzt wird.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetztes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen.

Ihr Kontakt:

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Frau Elvira Classen, 0651/718-2025 oder Herr Roman Schleimer, 0651/718-1410 zur Verfügung.
Sollten Sie Interesse an dem beschriebenen Aufgabengebiet haben, versenden Sie bitte die Online Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen und Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 23.08.2019.

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung